16-jährige aus Bonn: Amok-Schülerin nach Flucht in Polizei-Gewahrsam

Nachdem die 16-jährige Tanja O. im Albert-Einstein-Gymnasiums in Sankt Augustin bei Bonn eine 17-jährige Schülerin mit einem Messer angegriffen und sie so stark am Daumen verletzt hatte, dass Ärzte ihren Daumen in einer Not-Operation retten mussten, war die Täterin auf der Flucht.

Wie jedoch soeben bekannt wurde, befindet sich das Amok-Mädchen jetzt in Polizei-Gewahrsam, wobei die Ermittler noch nicht mitteilen wollten, ob sich die 16-jährige freiwillig gestellt hat oder festgenommen wurde.

Tanja O. soll ihre Schule bereits in der vergangenen Woche bedroht haben und war deshalb gestern zu einer „Gefährdungsansprache“ beim Schulpsychologen vorgeladen.

Neben Molotowcocktails fand die Polizei angeblich auch einen Abschiedsbrief, in dem Tanja O. laut „Express“ geschrieben haben soll: „Ich will erst meine Mitschüler weinen sehen, dann scheide ich aus dem Leben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.