Unbenannt

Seismologen befürchten für die Erdbeben geschüttelte Insel Sumatra ein weiteres, noch schlimmeres Beben. Die Menschen auf Sumatra seien bislang noch mit „geringen Schäden“ davon gekommen.

Was sie befürchten – und mit erschreckend hoher Wahrscheinlichkeit voraussagen – ist ein Beben, das alles seit 200 Jahren Dagewesene in den Schatten stellen wird.

„Wir rechnen mit einem Beben im Bereich 8,8“, sagte der Seismologe Kerry Sieh von der Nanyang-Universitäten Singapur.

Ein solches Beben könnte zehn Meter hohe Tsunamiwellen auslösen, die innerhalb von wenigen Minuten auf die Küste treffen. „Das kann allerdings morgen, nächstes Jahr oder in 30 Jahren kommen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.