Enkel ertränkt: Deutscher Oma droht Todesstrafe

In Florida sitzt Marianne B. im Gefängnis. Die 71-jährige soll ihren 5-jährigen Enkel Camden ertränkt haben, weil sie verhindern wollte, dass er als Scheidungskind aufwachsen muss. Jetzt droht Oma die Todesstrafe.

Der US-Staatsanwalt hat für die Killer-Oma den Tod durch die Giftspritze gefordert.

Als ihr 5-jähriger Enkel am Anfang des Jahres zu Besuch bei Oma auf der Ferieninsel St. George war, tötete die 71-jährige ihren Nachkommen.

Das unfassbare Motiv: Tochter Karin hatte sich von ihrem amerikanischen Ehemann scheiden lassen.  Camden sollte künftig mit geschiedenen Eltern leben. Das wollte die Oma nicht akzeptieren.

Marianne B. sitzt in Haft. Noch steht kein Prozesstermin fest, lediglich eine weitere Anhörung im Juli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.