Erdbeben auf Haiti: Radio-Sender nehmen Betrieb wieder auf

Im Erdbebengebiet von Haiti ist der Betrieb von Radiostationen wieder hergestellt. So kann sichergestellt werden, dass die Bevölkerung, vor allem auch in ländlichen Gebieten wieder mit Informationen, zum Beispiel über die Verteilung von Hilfsgütern und Strukturierungs-Maßnahmen, informiert werden kann.

Die Radiosender nehmen nun nach und nach ihren Betrieb wieder auf, das berichten Reporter ohne Grenzen (ROG)

Der Hörfunk gehörte in dem Land bereits vor dem Erdbeben zu den wichtigsten Informationsmedien.

Das Team von „Radio Métropole“, des führenden Radiosenders in Port-au-Prince, nahm seine Arbeit ebenfalls wieder auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.