Erste Frau der Welt: Britin durchrudert allein Indischen Ozean

124 Tage ganz allein auf hoher See. Für so manchen eine Horror-Vorstellung, nicht für die Britin Sarah Outen. Sie fand es Klasse und zeigte sich in bester Laune bei ihrer Ankunft auf der Insel Mauritius. Die 24-jährige Biologin durchruderte alleine, als allererste Frau der Welt den Indischen Ozean. 124 Tage brauchte sie für ihr Abenteuer.

Am späten Monatabend erreichte sie die Insel Mauritius, wie BBC berichtet.

Die Frau aus dem mittelenglischen Rutland hatte sich im April von der Westküste Australiens auf die knapp 6000 Kilometer lange Strecke begeben.

„Es war großartig da draußen“, sagte sie nach ihrer Ankunft in Mauritius. Erst Anfang Juli hatten vier britische Frauen als erste rein weibliche Rudermannschaft den Indischen Ozean überquert. Sie hatten für die Strecke 79 Tage benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.