Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt: Oasis of the Seas fertiggestellt

Sie ist eine Superlative, die Oasis of the Seas, das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Jetzt wurde der Gigant der Meere endlich fertig gestellt und am Mittwoch seinem Besitzer, der US-Rrederei Royal Caribbean International übergeben.

Die „Oasis“ ist ein Schiff der Superlative: 6360 Passagiere finden auf dem 16 Deck hohen Riesen Platz, echte Bäume wachsen im „Central Park“ in dem es auch einen Rummelplatz gibt. Außerdem können die Gäste an Bord surfen, klettern und tauchen. Für Abwechslung auf hoher See sollen Musical- und Eislaufshows sorgen.

Rund 900 Millionen Euro hat das Riesenschiff gekostet. Wermutstropfen für die Besitzer: Für die viertägige Jungfernfahrt in der Karibik sind noch nicht alle Betten ausgebucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.