Hochzeit: Heiratsantrag ist Männersache !

Auch wenn die westliche Gesellschaft jetzt schon bis ins 21. Jahrhundert vorgedrungen ist. So manche alte Domäne bleibt doch einem bestimmten Geschlecht vorbehalten, so zum Beispiel der Heiratsantrag.

Heiratsanträge sind Männersache. Das ergab eine Umfrage der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de.

Demnach sind 57 Prozent der Männer und 75 Prozent der Frauen überzeugt, dass es Sache des Mannes ist, einen Heiratsantrag zu machen.

Paarberaterin Lisa Fischbach erklärt: „Frauen möchten gern erobert werden und überlassen die Initiative in diesem Fall ihrem Partner. Doch die Zahlen zeigen auch, dass es andere Tendenzen gibt. Schließlich sehen sich nicht alle Männer in der aktiven Rolle und nicht die Gesamtheit der Frauen in der abwartenden. Moderne, selbstbewusste Frauen machen zunehmend auch hier den ersten Schritt.“

Einen festen Rahmen gibt es für den perfekten Heiratsantrag im übrigen nicht.

Fischbach: „Ob bei Kerzenschein, mit Kniefall oder vom Flugzeug in den Himmel geschrieben – das ist Typsache.“

Wichtig sei nur eines: Die Frage muss von Herzen kommen und mit der Heirat eine weitere Entscheidung für die Partnerschaft ausgedrückt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.