Keine US-Tankflugzeuge: Airbus verliert US-Auftrag !

Ein Auftragsvolumen von 35 Milliarden US-Dollar hatte der Auftrag zur Herstellung von US-Tankflugzeugen versprochen. Jetzt ist der Deal geplatzt. Airbus-Konzern EADS ist aus dem Rennen.

Insgesamt war die Herstellung von 179 Tankflugzeugen verhandelt worden. Am Montagabend zog jedoch der US-Partner Northrop Grumman das Angebot zurück.

Grund seien unfaire Wettbewerbsbedingungen. Die neue Ausschreibung sei voll auf den Konkurrenten Boeing zugeschrieben worden.

Airbus-Chef Thomas Enders warf der US-Regierung „Voreingenommenheit“ vor: „Die jetzige Ausschreibung ist klar maßgeschneidert auf den kleineren und weniger leistungsfähigeren Flieger der Konkurrenz.“

Langfristig wird die US-Luftwaffe allerdings 534 Tankflugzeuge ersetzen müssen. Das umfasst einen Gesamtwert von rund 100 Milliarden Dollar. Ob man hier  noch einmal auf Airbus zurück kommen wird, ist ungewiss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.