Kurioser Weltrekord: BH an- und ausziehen

Die eine Minute bis Rosie Jones ihren Weltrekord für das Guinness-Buch sicher hatte, war für so mancher Männer Augen ein warer Augenschmauß. Die Britin zog sich sieben Mal in einer Minuten den BH an und aus.

Konkurrentin Becky Rule schaffte es nur sechs Mal!

Becky trat mit einem BH in unschuldigem Weiß an, Rosie setzte ganz auf Schwarz mit weißen Pünktchen und Spitze.

Mit blanken Brüsten traten die beiden Frauen zu ihrem Weltrekordversuch an, die Träger an den ausgesteckten Armen. Dann das Kommando, und schon hingen die Träger über den Schultern.

Dann – husch, husch ins Körbchen – wurden die Brüste gut verpackt. Schnell die Arme nach hinten und den Clip verschlossen – und schon ging’s in umgekehrter Reihenfolge weiter.

Schon nach zehn Sekunden, lag Rosie vorn, auch zur Halbzeit stand’s 4:3 für Rosie.

Becky kämpfte tapfer, musste sich aber geschlagen geben: „Ich hatte keine Chance gegen sie.“

Siegerin Rosie strahlte: „Das war schwieriger, als es aussah! Meine Hand und mein Arm tut weh. Aber ich bin stolz, dass ich’s geschafft habe!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.