Ludwig-Maximilian-Universität München: Besetzung mit Polizei geräumt

Die Besetzung der Ludwig-Maximilian-Universität in München ist beendet. Mit 60 Polizisten wurde das Audimax geräumt. Rund 25 Studenten hatten dort noch über die Weihnachtsfeiertage ausgeharrt und ihren Protest gegen Studiengebühren und die Einführung von Master- und Bachelor-Studiengängen fortgesetzt.

Schließlich forderte die Universitätsleitung die verbliebenen Studenten auf, das Uni-Gebäude unverzüglich zu räumen.

Die Studenten seien der Aufforderung nachgekommen. Zu Zwischenfällen sei es nicht gekommen.

Seit Wochen demonstrieren bundesweit Studenten für bessere Studienbedingungen. In vielen Städten hatten die Studenten in den vergangenen Tagen die Besetzungen beendet.

Jetzt wollen die Studenten in München darüber beraten, wie sie ihren Forderungen anderweitig Nachdruck verleihen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.