Lufthansa-Piloten: Mega-Streik beschlossen !

Die Piloten der Fluggesellschaft Lufthansa planen einen giganischen Streik in Deutschland.

„Wir müssen leider davon ausgehen, dass es zu Streiks kommt“, sagte Lufthansa-Sprecher Andreas Bartels am Mittwoch der „Rheinischen Post“. Alle Zeichen stehen auf Streik, das sieht auch die Piloten-Vereinigung Cockpit so.

In Kürze soll das Ergebnis einer Urabstimmung unter rund 4500 Lufthansa-Angestellten vorliegen. Doch schon spricht alles vom kommenden Mega-Streik.

Die Lufthansa-Angestellten wollen vor allem die Auslagerung von Lufthansa-Stellen in billige Tochtergesellschaften verhindern. Der Konzern will sich aber genau eben dies nicht verbieten lassen.

Die Piloten ihrerseits wären bereit, gänzlich auf eine Lohnerhöhung zu verzichten, wenn ihnen die Arbeitsplatzsicherheit gewährt würde.

Mit dem Ende der Urabstimmung sind Ausstände bei Lufthansa, Lufthansa Cargo und Germanwings theoretisch schon in dieser Woche möglich. Die Friedenspflicht lief schon im vergangenen Jahr ab.

Der angekündigte Pilotenstreik soll in Größe und Auswirkung an die Streik-Wochen von 2001 anknüpfen. Passagiere sollten mit Chaos, Verspätungen und Anullierungen in ganz Deutschland rechnen.

Die Lufthansa hat angekündigt, die Auswirkungen für die Kunden so gering wie möglich halten zu wollen. Bei vergangenen Streiks waren Passagiere auf andere Flüge, andere Airlines oder auf die Bahn umgebucht worden.

Die Lufthansa hat seit der Finanzkrise mit gesunkenen Passagierzahlen und einem Gewinnrückgang zu kämpfen, weil immer mehr Geschäftsreisende die lukrativen First- und Business-Klassen meiden und Economy fliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.