Missbildung: Parasitärer Zwillingsbruder im Bauch

Eigentlich will Deepark Kumar (8) aus Bihar, Indien, nur ein ganz normaler kleiner Junge sein, spielen und toben und lachen. Doch dem kleinen Jungen wächst sein parasitärer Zwilling aus dem Bauch.

Er hat in Folge dessen vier Beine, drei Arme. So mancher Passant vereehrt den kleinen Jungen daher als Gottheit, andere halten ihn für ein Monster und werfen Steine nach Deepark Kumar.

Die Gliedmaßen stammen von einem sogenannten parasitären Zwilling, einer Fehlbildung siamesischer Geschwister.

Deepak benötigt eine teure Operation. Dann könnten ihm die überschüssigen Glieder entfernt werden und Deepak endlich ein normales Leben führen. Doch seiner Familie fehlt das Geld für die Behandlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.