Nach Misshandlungen: Vater versteckt Mädchen-Leiche

In einer Familie, die bereits in der Vergangenheit durch mutmaßliche Misshandlung ihres Kindes aufgefallen war, ist jetzt die Leiche der achtjährigen Tochter gefunden worden.

Der Vater hatte die Mädchen-Leiche unter einer Betonplatte auf dem Gelände seines Betriebes versteckt. Zunächst hatte der Franzose seine Tochter als vermisst gemeldet und behauptet, das Mädchen sei aus einem Auto verschwunden.

Dann jedoch führte er die Ermittler zur Leiche des Kindes. Nach seiner Aussage starb das Kind eines natürlichen Todes.

Die Leiche soll in Kürze obduziert werden.

Die Vermisstenanzeige hatte am Mittwoch eine große Suchaktion ausgelöst. Der Mann hatte erklärt, seine Tochter sei aus dem Auto verschwunden, während er bei einem Schnellimbiss Essen geholt habe. Im Juli hatte ein Kinderarzt das Jugendamt auf die Familie aufmerksam gemacht, da das Mädchen Verletzungen aufwies, die möglicherweise auf Misshandlungen zurückgingen. Die Achtjährige soll geistig leicht zurückgeblieben gewesen sein..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.