Preiskampf bei Discountern: Schokolade wird billiger !

Hurra, Lebensmittel werden teilweise noch billiger. Im Preiskampf unter den Discountern ist eine neue Runde eingeläutet.
Marktführer Aldi gibt’s wie immer vor, Penny zieht nach. Ab sofort gibt es Frühstücksflocken, Pflanzenöl, Nüsse und Schoko-Riegel billiger.

Das teilten die Unternehmen am Donnerstagmorgen mit. Es ist zu erwarten, dass auch die übrigen Discounter unmittelbar nachziehen werden. Im vergangen Jahr gab es insgesamt zwölf Preisrunden auf dem Lebensmittelmarkt.

Allerdings stößt die Preisschlacht nicht überall auf Freude. Tatsächlich gehe es bei den Preisrunden nicht mehr um echte Werbung, sondern lediglich um Marktanteile. Die Grenze der Wirtschaftlichkeit werden in vielen Punkten längst überschritten.

Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) hatte den „ruinösen Preiswettbewerb“ im Lebensmitteleinzelhandel erst am Mittwoch scharf kritisiert und die „unverzügliche Beendigung“ angemahnt.

Die Preissenkungsspielräume durch die günstiger gewordenen Rohstoffe seien „längst ausgereizt“. Tatsächlich wäre die Verbraucher-Reaktion auf derartige Aktionen inzwischen nur mehr minimal.

Außerdem gehe die Qualität der Produkte dauerhaft gänzlich verloren. Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) hatte angesichts des harten Wettbewerbs der Discounter vor wenigen Tagen vor einem Qualitätsverlust bei Lebensmitteln gewarnt. Wenn nur noch der niedrigste Preis regiere, „geht das nicht nur zulasten der Landwirte, sondern früher oder später auch zulasten der Qualität und damit der Verbraucher“, sagte sie der „Saarbrücker Zeitung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.