Rom: Mafia-Boss Giuseppe Sarno festgenommen

Mehr als ein Jahr lang jagte die italienische Polizei den Mafia-Boss Giuseppe Sarno. Jetzt wurde der Mafia-Pate in Rom festgenommen. Offenbar habe Sarno versucht aus einer Wohnung im Stadtteil Trastevere zu fliehen. Carabinierie spürten ihn dort auf, wie italienische Zeitungen berichten.

Der Mafia-Boss sei schließlich von den Beamten gestellt worden. Der aus der Region um Neapel stammende Sarno-Clan gilt als eine der mächtigsten Vereinigungen in der italienischen Camorra.

In dem bislang größten Schlag gegen die italienische Mafia hatten Fahnder Anfang 2008 bei einer zeitgleichen Razzia in Palermo und New York insgesamt 81 mutmaßliche Mafiosi festgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.