S-Bahn-Held Dominik Brunner: Mord-Anklage erhoben !

Im Fall um den tot geprügelten Münchner S-Bahn-Helden Dominik Brunner († 50) hat die Münchner Staatsanwaltschaft jetzt Anklage wegen Mordes gegen die beiden brutalen S-Bahn-Schläger erhoben.

Der Manager war im September 2009 auf dem S-Bahnhof Solln in München von zwei Jugendlichen so lange tracktiert worden, bis er auf dem Bahnsteig starb. Brunner hatte zuvor in der S-Bahn vier Kinder vor den gewalttätigen Jugendlichen beschützt.

Die Täter sind gefasst. Jetzt kommt ihr Prozess ins Rollen. Er soll im Sommer stattfinden. Über 50 Zeugen sind geladen, dazu Rechtsmediziner und Psychologen.

Die Verhandlung wird wegen des großen Andrangs im größten Saal des Münchner Strafjustizzentrums stattfinden müssen. Vorsitzender Richter ist Reinhold Baier (53).

Er hatte bereits 2008 zwei U-Bahnschläger verurteilt, die einen Rentner halb tot geschlagen hatten. Es wird erwartet, dass auch dieser Prozess bundesweit für Aufsehen sorgt.

Reinhold Baier erklärte hierzu: „Es ist ein wichtiger Prozess.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.