Seenot: 16-jährige Weltumseglerin verschollen

Der Funkkontakt ist abgebrochen. Offensichtlich befindet sich die 16-jährige Weltumseglerin Abby Sunderland in akuter Seenot.

Doch ihr derzeitiger Aufenthaltsort ist unbekannt. Sie kann derzeit nicht geortet werden.

Die Behörden haben im indischen Ozean eine dramatische Suchaktion eingeleitet.

Erste Rettungsmannschaften sind aufgebrochen, teilte die Familie der Vermissten mit.

Vor drei Monaten war Abby Sunderland in Kalifornien gestartet, wollte damals noch als jüngste Solo-Seglerin die Welt umrunden.

Doch der Titel ging mittlerweile an die Australierin Jessica Watson (16).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.