Studie: Frauen am Steuer besser als Männer !

Trotz aller Frauen-Witze, das männliche Geschlecht hat beim Autofahren dennoch das Nachsehen. Eine Studie des „Auto Club Europa“ ACE offenbart jetzt, was alle Frauen schon lange gewusst haben:

Tatsächlich sind Frauen im Vergleich zu Männern die besseren Autofahrer, auch wenn es ums Einparken geht !

Bei über 320.000 Unfällen im Straßenverkehr kam es 2008 zu Verletzten. Und nur rund ein Drittel der Karambolagen ist auf eine Frau am Steuer zurückzuführen!

Satte zweidrittel der Unfälle wurden von Männern verursacht. Hochgerechnet auf die volljährige Bevölkerung Deutschlands bedeutet das: Von 100.000 Frauen bauen in einem Jahr 216 einen Unfall mit Personenschaden.

Frauen sammeln zudem auch weniger Punkte in der Flensburger Verkehrsünder-Datei.

Nur 21,7 Prozent aller dort gemeldeten Verkehrssünder sind weiblich! Heißt im Umkehrschluss: In rund vier von fünf Flensburger Akten stehen Männer-Namen! Und während 6,6 der dort verzeichneten Männer mehr als acht Punkte haben, sind es bei den Frauen lediglich 2,9 Prozent.

Weitere erstaunliche Erkenntnis: Ostdeutsche Frauen fahren offenbar besonders umsichtig.

Die Zahl der von Frauen verursachten Verkehrsunfälle pro 100.000 Volljähriger liegt in Brandenburg, Berlin, Thüringen und Sachsen gut unter 200.

Nordrhein-Westfalen liegt mit einem Schnitt von 202 nur knapp hinter den Spitzenreitern, und immerhin auf Platz 5 der Länder mit den sichersten Autofahrerinnen Deutschlands.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.