Terror-Alarm über Deutschland: Air-Portugal-Maschine abgefangen !

Eine Passagiermaschine von Air Portugal fiel jüngst negativ auf. Sie hatte längere Zeit nicht auf Funkrufe reagiert. Die deutsche Terrorabwehr schickte sofort Düsenjets in die Luft, die die Passagiermaschine kurzerhand abfingen.

Die Piloten der Air Portugal hatten seit dem Passieren der belgischen Grenze nicht mehr auf Funkrufe reagiert. Auch über eine Notfrequenz konnten die Portugiesen nicht erreicht werden.

Die Zentrale der Fluggesellschaft wurde kontaktiert, konnte aber ebenfalls keine Informationen geben. Also setzte sich das Luftfahrtkontrollzentrum Eurocontrol mit dem NATO-Stützpunkt in Deutschland in Verbindung – wegen Terrorgefahr.

Als die portugiesischen Piloten ihre seltsame Begleitung bemerkten, klappe es dann schließlich auch wieder mit dem Funkverkehr. Die Reise wurde planmäßig fortgesetzt. Das Flugzeug landete schließlich in Kopenhagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.