Tierquälerei: Mischling von Brücke geschleudert

Was für ein fieser Tierquäler ! Ein Hundehasser-Video schockiert derzeit Tierfreunde im Internet. Ein netter Mischlings-Hund wird skruppellos von einer mehrere Dutzend Meter hohen Brücke auf einen Feldweg geworfen.

Der irre Hunde-Hasser findet’s offenbar großartig. Der kleine Hund überlebt den Sturz in die Tiefe und winselt erbärmlich vor Schmerzen.

Der Hunde-Hasser grinst in die Kamera und sagt: „Der Hund kann fliegen!“

Bekannte filmten die grauslige Tat und stellten das Video ins Internet.

Die Wut der Internet-User ist riesig – sie machten Jagd auf den irren Hunde-Hasser!

Erfolgreich! Hackern ist es gelungen, den Täter ausfindig zu machen: Sie fanden Wohnort, E-Mail-Adresse und sein Facebook-Profil heraus.

Der Lette Valdas B. (29) ist der Tierquäler. Unter dem enormen Druck stellt sich der Hunde-Hasser schließlich der litauischen Polizei.

Vor der Polizei sagte B. aus, er habe sich an dem Hund rächen wollen, da dieser Hühner gerissen habe.

Gegen B. wurde Anzeige wegen Tierquälerei gestellt, wann die Verhandlung stattfindet ist noch unklar. Ihm droht bis zu einem Jahr Haft.

Der kleine Mischling hat im übrigen überlebt. Tierärzte mussten zahlreiche Knochenbrüche und Prellungen behandeln. Jetzt geht es dem Hund wieder gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.