Torgelow: Freundin lässt Räuber bei Polizei beichten

Die Räuberei ihres Freundes wollte eine Frau aus Torgelow in Mecklenburg-Vorpommern nicht hinnehmen. Sie zwang ihren Lebensgefährten zur Beichte bei der Polizei. Auch die Beute musste der Sünder dort abgeben. Zuvor hielt die rabiate Lebensgefährtin dem Räuber noch eine ordentliche Standpauke, wie die Polizei protokollierte.

Der 33-Jährige hatte am Samstag in einer Gaststätte zu viel Alkohol getrunken, randaliert, den Wirt mit einem Messer bedroht und aus dessen Kasse insgesamt 2000 Euro geraubt. Danach war er geflüchtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.