Wieder U-Bahn-Schläger in München: Fahndung per Video

In München ist es in der U-Bahn an der Haltestation Münchner Freiheit erneut zu einem Zwischenfall gekommen. Die Polizei sucht nun drei Schläger die völlig grundlos auf einen 22-Jährigen einprügelten.

Auch Wochen nach dem Vorfall gibt es bislang noch keine Hinweise auf die Täter. Daher sucht die Polizei jetzt mit Bildern aus dem von einer Überwachungskamera aufgezeichneten Video nach den Tätern.

Das 22-jährige Opfer hatte am Sonntag, 18. Oktober, am U-Bahnsteig der Münchner Freiheit auf seinen Zug gewartet. Gegen 3.30 Uhr kam es zum Streit mit drei Jugendlichen. Die Auseinandersetzung verlagerte sich schließlich ins Sperrgeschoss. Dort schlugen die drei Jugendlichen den 21-Jährigen grundlos und ohne Vorwarnung. Der Münchner erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf.

Das Opfer konnte keine Täterbeschreibung abgeben. Nun sucht die Polizei mit diesen Fotos aus einer Überwachungskamera.

Personen, die sachdienliche Hinweise zu den bislang noch unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 24, Tel.-Nr. 089/2910-0, oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.