Züchtiger Schwarzwald: FKK-Hotel in Freudenstadt

Da wird die Stadt für manchen ihrem Namen so richtig Ehre machen. Im Schwarzwald öffnet in Kürze ein FKK-Hotel. Nackt-Sein ist Pflicht !

Bisher nennt sich Freudenstadt noch „die heimliche Hauptstadt des Schwarzwalds“. Ob man sich in Kürze im züchtigen Schwarzwald immer noch gerne mit der Stadt schmücken will, ist fraglich.

Mitten im idyllischen Schwarzwald eröffnet demnächst ein FKK-Hotel. Die Hausordnung des Hauses ist streng – und verpflichtet jeden Gast zum Nacktsein.

Eigentlich war das „Hotel Rosengarten“ einmal ein ganz normales Wanderhotel. Jetzt will man dort eine ganz neuen Zielgruppe anlocken: Die Anhänger der Frei-Körper-Kultur.

Ein Hotel ganz ohne die lästige Frage, was man denn anziehen soll. „Es ist ein völlig ungewöhnliches Konzept“, so Freudenstadts Tourismus-Direktor Michael Krause. Dennoch gibt er zu, dass ihm ein anderes Hotel lieber gewesen wäre.

In die Schmuddelecke möchte das Hotel nicht gestellt werden – und sorgt mit einer strengen Hausordnung vor. Man sei ja kein Swinger-Club!

Das Hotel dürfen ausschließlich FKK-Anhänger betreten, die Nacktheit innerhalb der Hotelanlage ist Pflicht. Jeder Gast muss sich so verhalten, dass niemand sexuell belästigt wird, sexuelle Handlungen in von anderen Gästen erreichbaren Räumen sind strikt untersagt.

Verstößt ein Gast gegen die Hausordnung muss er sich anziehen und die Unterkunft verlassen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.