Deutschland siegt gegen Ghana: Özil schießt 1:0

Deutschland steht im Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika ! Jetzt dürfen die Deutschen weiter von einem Fußball-Märchen träumen. Özil schoss die Nationalmannschaft zum 1:0 und damit zum Sieg.

Mit zittrigen Füßen verteidigte die Nationalelf ihren Vorsprung und kickte sich so ins Achtelfinale.

Özil selbstbewusst nach dem Abpfiff: „Ich wusste, dass ich heute ein Tor mache. Ich bin froh, dass der Ball reingegangen ist.“  Also war er sich wohl doch nicht ganz so sicher…

Aber Hauptsache, die Deutschen sind weiter ! Außerdem darf sich Deutschland noch über den Titel als Gruppensieger freuen.

Weil Serbien gegen Australien verlor (1:2), hätte uns auch ein Unentschieden gereicht. Am Sonntag (16 Uhr) treffen die Deutschen dann in Bloemfontein auf unseren Lieblings-Feind England.

Will die deutsche Nationalmannschaft da auch gewinnen, muss allerdings ein bisschen mehr Zack ins Spiel…

ARD-Experte Günter Netzer: „Vor England brauchen wir keine Angst zu haben. Wir sind besser als die. England ging nur ein guter Ruf voraus, doch den konnten sie nicht bestätigen.“  Doch Bundestrainer Löw will seine Mannschaft trotzdem nicht leichtgläubig in das Spiel schicken …

Vor allem muss die junge Nationalmannschaft laut Jogi, viel cooler werden. Die Nervosität lähmte das Kombinationsspiel lange… das darf gegen die Engländer nicht passieren.

Kapitän Philipp Lahm: „Der Druck war enorm. Aber die Mannschaft hat ihm stand gehalten. Jetzt gegen England – das ist ein Klassiker. Da freuen wir uns drauf.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.