Formel-1 Sensation: BMW steigt aus !

BMW fährt künftig nicht mehr mit. Aus und vorbei. BMW steigt aus der Formel-1 aus. Das ist die sensationellste Nachricht aus der Formel-1 des Jahres.

Bis zum Saisonende will der Motorchef Theissen noch weiter fahren lassen. Doch dann ist endgültig Schluss.

Er sagt über seine Zukunft: „Was mich persönlich angeht. Machen sie sich keine Sorgen. Ich kümmere mich jetzt, was aus dem Team wird. Und dann sehen wir weiter.“

Wichtig: BMW wird auch zukünftig Motorsport betreiben – nur die (teure) Formel 1 passt nicht mehr in die strategische Ausrichtung des Konzerns. 2009 wollte BMW unbedingt um den Titel mitfahren, blieb dann aber weit hinter den eigenen Ansprüchen zurück. Mit nur acht WM-Zählern rangiert das Team derzeit auf dem drittletzten Platz.

Was aus den Fahrern Nick Heidfeld und Robert Kubica wird, ist noch völlig offen. Gerade der Pole Kubica steht aber bei einigen Top-Teams auf dem Zettel. Auch Heidfeld könnte bei einem anderen Rennstall unterkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.