Mike Tyson: EX-Boxweltmeister festgenommen !

Mike Tyson (43) hat sich mal wieder geprügelt. Diesmal allerdings nicht im Ring. Der Ex-Boxweltmeister im Schwergewicht wurde festgenommen. Er leistete sich eine handfeste Auseinandersetzung mit einem Fotografen am Flughafen von Los Angeles.

Mike Tyson soll dem Presse-Mann ins Gesicht geschlagen haben.

Wie die „Los Angeles Times“ berichtete, warfen sich die Kontrahenten gegenseitig vor, für den Streit verantwortlich zu sein. Tyson habe angegeben, dass der Fotograf ihn geschlagen habe, um zu provozieren, hieß es unter Berufung auf Mitarbeiter der Flughafenpolizei.

Der Fotograf jedoch behauptet, Tyson habe ihm ins Gesicht geschlagen, um seine Kamera zu bekommen.

Da sich beide Männer gegenseitig der Körperverletzung beschuldigten, seien zunächst beide in Gewahrsam genommen worden. Den Fotograf habe man zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.