Rekord im Bierfassheben: Ossis klauen Bayern die Schau !

Mit Bad, Bier und Blumen wirbt die östdeutsche Stadt Bad Köstritz um Besucher – nun ist ein Rekord hinzugekommen:

260 Kilogramm im Mittelgewicht und 285 Kilogramm im Schwergewicht gilt es für die begehrte Eintragung in das Guinnessbuch der Rekorde anzumelden.

Beim zweiten internationalen Bierfass-Heben im Loewensaal des Hotels „Goldner Loewe“ in Bad Köstritz hat es dann doch geklappt. Hajo Balke vom AC Beeskow (Mittelgewicht) und Steffen Hayn aus Nöbdenitz (Schwergewicht) haben mit dem patentierten Sportgerät auf Fass-Basis die Rekorde gebrochen und den Weg für das Guinnessbuch geebnet.

„Eine tolle Idee vom Köstritzer Sportclub e. V., Veranstalter der Meisterschaften. Mit ihrem Vorstand, Herr Parys, hat der Verein ein echtes Multitalent als Frontmann. Die gute Vorbereitung und Organisation, als auch die Zusammen-arbeit waren ebenso perfekt, wie Moderation und Musikauswahl.“, so Diana Nurtsch, Direktorin des Hotels. Nicht nur für die Wettstreiter, sondern auch für Veranstalter und Hotel-Team war es ein spannender und gelungener Tag, der, so hoffen alle, im kommenden Jahr seine Fortsetzung finden wird.

Bierfass-Heben – eine weitere verrückte und gleichermaßen unterhaltsame Veranstaltung im und mit dem Team vom Hotel „Goldner Loewe“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.