7. DSDS Staffel: Dieter Bohlen fliegt mit Schlauchboot zum Casting

Die neue Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, kurz DSDS ist im Anflug, oder zumindest Chef-Juror Dieter Bohlen (55). Mit einem 75PS-starken, fliegenden Schlauchboot segelte er jüngst zum Casting in Punta Cana in der Dominikanischen Republik.

„Das war wirklich das Geilste, was ich je gemacht habe. Man gleitet wie auf einem schwebenden Teppich. Ich habe sogar Delfine von oben gesehen!“, schwärmt Dieter Bohlen nach seinem Schlauchboot-Flug.

Das exotische Fluggerät: eine Sonderanfertigung für 25 000 Euro – halb Paraglider, halb Schlauchboot mit 75 PS.

Nach dem Kurz-Flug, dann eine Spritz-Tour vor dem Bravaro-Strand durch die Wellen,

Bohlen: „Ich bin der härteste Juror der Welt und werde das in dieser Staffel auch wieder zeigen. Ich werde noch ehrlicher sein.“

Bislang haben die Kandidaten davon wenig abbekommen. Noch ist alles ein bisschen wie Urlaub…

Die siebte „DSDS“-Staffel ist ab Januar 2010 auf RTL zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.