Bauer sucht Frau: Narumol kapituliert vor Traktor !

Ach, was sind die Thailänderin Narumol (44) und ihr erz-katholischer, bayerischer Bauer Josef (48), doch für ein herziges Paar. Wenn die beiden sich unterhalten, Narumol „fick und fertig“ ist, Josef sich so herrlich tollpatschig um sie bemüht und dennoch fast immer eine süße Verbundenheit zwischen den beiden herrscht, geht einem das Herz auf.

Es sah ganz so aus, als würde die taffe Thailänderin in Josef ihren Traummann finden. Doch ein Trekker kam jüngst dazwischen.

Bislang hatte Narumol nämlich alle Aufgaben auf dem Bauernhof bestens gemeistert, doch das Trekker-Fahren wollte nicht gelingen, da wollte sie schon kapitulieren.

Und so nahm das Drama seinen Lauf: Narumol sitzt auf dem Trecker, will Josef beweisen, dass sie auch diese Aufgabe stemmt. Doch der Wagen säuft immer wieder ab, Narumol bricht in Tränen aus, hat Angst, dass Josef sie mit dieser Trecker-Macke nicht haben will!

„Ich gehe!“ ist der resolute Entschluss der 44-Jährigen. Immerhin weiß Narumol, dass das Trekker-Fahren auf dem Bauernhof etwas ganz wichtiges ist. Hatte Josef sie doch mit einem gigantischen Traktor vom Bahnhof abgeholt und die Thailänder war sooooo  begeistert vom Traktor-Fahren.

Ausgerechnet hier wird sie von ihren Talenten verlassen.

Doch Josef hat seine Narumol inzwischen so sehr ins Herz geschlossen … er kann sie einfach nicht gehen lassen.

Mit erstaunlicher Psychologie überredet er seine Thailänderin zu blieben.

Josef: „Ich mache auch Fehler, jeder Mensch hat Fehler. Ich bin ganz geschockt. Du hast doch alles super gemacht. Im Haushalt bist du gut, im Garten. Alles braucht ein wenig Übung und Zeit.“

Narumol unter Tränen: „Ok, ich bleibe!“

Ein neues „Bauer sucht Frau“-Traumpaar ist geboren – Hochzeit nicht ausgeschlossen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.