Chart-Stürmerin Susan Boyle: Nachbarn in Sorge

„Britain’s Got Talent“-Star Susan Boyle hat eine ganze Schar von Beschützern. Ihre schottischen Nachbarn, die die Sängerin auch aus ihrer nicht erfolgreichen Zeit vor der Casting-Show kennen, machen sich große Sorgen um die 48-Jährige und haben stets ein Auge auf Susan.

Susan Boyle (48) hat es mit ihrem Debütalbum „I Dreamed A Dream“ an die Spitze der britischen Charts geschafft. Ihr Album sprengte sogar einen 10 Jahres Rekord und wurde zum meist-vorbestellten Album bei Versand-Riese AMAZON:

Doch der Erfolg hat auch seine Schattenseiten. Nachbarn befürchten, dass die Sängerin vor ihrem nächsten Zusammenbruch steht!

Die sonst so schüchterne Frau benehme sich in letzter Zeit sehr auffällig, so die Nachbarn. Sie höre Tag und Nacht ihre eigenen Lieder, habe angefangen, mit ihren Nachbarn in einem seltsamen amerikanischen Akzent zu sprechen und sie jammere, dass ihre Katze sie nicht mehr liebe.

Nachbarin Teresa Miller hat in den letzten Wochen zwei Krankenwagen und einen Arzt bei Susans Haus beobachtet: „Susan sagte mir, sie habe Schmerzen im Bauch gespürt.“

Nachbarin Helen Barkhouse sagt, dass Susan Boyle manchmal sehr traurig ist: „Nach dem Tod ihrer Mutter war sie wirklich niedergeschlagen. Einmal kam sie im Supermarkt auf mich zu und sagte: ‚Ich brauch wirklich eine Umarmung. Kannst du mich umarmen?‘ Sie ist vielleicht ein Star, aber immer wenn Susan nach Hause kommt, passen wir gut auf sie auf.“

„Wir drücken dir die Daumen. Bleib gesund!“ wünscht ihr Promi-Blogger Perez Hilton (31) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.