Dschungelcamp: Katie Price zum sechsten mal nominiert

Schon wieder. Im britischen Dschungelcamp kommt Katie Price (31) nicht zur Ruhe. Zum sechsten Mal ist das EX-Boxen-Luder jetzt schon in Folge für die Dschungel-Prüfung der Reality-Show „Im A Celebrity… Get Me Out of Here!“ nominiert.

Schon die fünfte Prüfung war der Horror für Katie. Sie musste Ekel-Speisen schlucken: Känguru-After, Känguru-Hoden, Kakerlaken, Grillen und Fisch-Augen.

Ein tolles Menü – Hatte sich Katie nicht erst jüngst darüber beschwert, etwas zu essen haben zu wollen.

Jetzt hat sie reichlich bekommen, doch geschmeckt hat es wohl nicht.

Noch kurz vor der Dschungelprüfung weigerte sich die Skandal-Nudel anzutreten, beschwerte sich (wie so oft) darüber, dass Millionen TV-Zuschauer sie offenbar hassten.

Dann trat Katie im knappen, grünen Bikini plötzlich doch noch an – kaute, biss und würgte, was das Zeug hielt.

Die Fischaugen spuckte Katie trotzdem wieder aus.

„Es schmeckt nach Fisch und Blut“. Der Känguru-Hoden wurde gleich links liegen gelassen.

Den Kanguru-After schluckte sie dagegen tapfer, schimpfte aber: „Was habe ich bloß getan, dass man mich hier Arsch essen lässt!“

Mal sehen, was die sechste Prüfung bringt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.