Liebe zu Sascha: Porno-Annina macht Schluss mit Porno

Sie hat mega-dicke Brüste, eine blonde Mähne und einen flachen Bauch. Über Big Brother erlangte Porno-Annina bundesweit Promi-Status. Doch jetzt will die pralle Blondine endlich mit dem Porno-Leben abschließen – aus Liebe zu ihrem Sascha.

Sex-Star Annina Ucatis: „Für Sascha würde ich mit den Pornos aufhören“. Es ist fünf Monate her, dass Porno-Annina dieses Versprechen gab. Jetzt ist es offenbar tatsächlich so weit.

Nur fünf heiße Streifen hat Porno-Annina während ihrer kurzen Porno-Karrier nach Big Brother gedreht. Jetzt soll schon Schluss sein. Dabei wurde sie als DIE neue Gina-Wild gefeiert.

„Ich kann Sex und Liebe voneinander trennen. Aber ich erwarte von meinem Partner absolute Treue – und was ich erwarte, muss ich selbst geben“, sagt Annina Ucatis jetzt im Interview mit der Bildzeitung.

Die Frau hat Prinzipien ! Und schreitet eifrig zur Tat.

Nie wieder Hardcore-Streifen mit Annina. So manchem Fan wird das wohl die Tränen in die Augen drücken.

Comeback ausgeschlossen. Annina ist schon am umziehen. Weihnachten will sie mit Sascha feiern.

Annina: „Wir haben dort unseren eigenen Bereich, im Keller. Und mit seiner Mutter verstehe ich mir super. Sie ist völlig frei von Vorurteilen. Sie findet, dass ich ihm gut tue.“

Und das tut Annina: Sascha mauserte sich an der Seite des Erotik-Stars zu einem coolen Frauentypen.

An alle traurigen Fans gerichtet sagt Annina: „Ich habe auch ein Privatleben. Und ich habe immer gesagt, dass ich für meinen Mann mit Pornos aufhören würde.“

Und Sascha ist jetzt ihr Mann ? Noch nicht offiziell, aber das kann ja noch werden.

„Sascha ist das Rampenlicht egal. Er lässt sich nicht blenden. Er sieht den Menschen und das genieße ich, weil er für mich auch ein Ruhepool ist.“

Hat Porno-Annina etwa die echte Liebe getroffen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.