Sechs Wochen nach Geburt: Heidi Klum bei Victoria’s Secret

Da strahlt Heidi Klum wieder vom Laufsteg. Nur sechs Wochen nach der Geburt ihres vierten Kindes, stolziert Heidi Klum wieder über internationale Laufstege, allerdings ohne ihren Bauch zu präsentieren !

In einer grün-lilafarbenen sexy Corsage, die ein bisschen an Robin Hood erinnerte präsentierte Heidi Klum zusammen mit zahlreichen anderen internationalen Models die neue Victoria’s Secret Kollektion.

Umrahmt wurde ihr Outfit von ganz viel weißem Tüll, der ihre Schwangerschaftspfunde geschickt umspielte.

Klum durfte die Moderation machen. Sie war also nicht als ausgesprochenes Model vor Ort, sondern als Promi und Entertainerin. Da stören auch die paar zusätzlichen Pfunde nicht.

Nur Models müssen ja so unerbitterlich dünn sein … ?! Die zahlreichen Models mussten denn auch viel mehr Haut zeigen als Heidi.

Hingucker des Abends: Model Marisa Miller. Dem Model wurde dieses Jahr die Ehre zu teil, das teuerste Stück zu tragen: den „Fantasie-BH“. An ihm baumelt ein 16-Karat-Diamant in Herzform. Wert: drei Millionen Dollar.

Einziger Wehrmutstropfen bei der Modenschau: die Schwangerschaftsrate der Models. Nicht nur Heidi Klum fiel für den Laufsteg aus. Auch Karolina Kurkova erwartet ein Kind. Und Adriana Lima ist erst am Sonntag Mutter einer kleinen Tochter geworden. Die brasilianische Schönheit Gisele Bündchen soll ebenfalls im Dezember entbinden.

Die Aufzeichnung der Show wurde in 90 Ländern ausgestrahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.