Tokio Hotel: Bill Kaulitz spricht über Skurril-Frisur

Tokio-Hotel-Frontmann Bill Kaulitz verwirrt jegliche Personen jenseits der 30 mit seiner furiosen Frisur. Jetzt stand der 20-jährige Rede und Antwort zu seinem besonderen Style.

Zehn Zentimeter hohe Absätze, die Haare zum überdimensionalen Irokesen frisiert, Edel-Klamotten, Silberschmuck, Lederhandschuhe und eine voluminöses Make-Up. Das ist der Style von Bill Kaulitz.

Ein seltsamer Style für einen 20-Jährigen.

Bill Kaulitz dazu gegenüber der Bildezeitung: „…Für mich war es von Anfang an wichtig, die Freiheit zu haben, mich anzuziehen, wie ich will. Das größte Stück Freiheit ist mein eigener Körper. Ich will selbst entscheiden, wie ich aussehen will. Einen Stylisten zu haben, der mir alles rauslegt, wäre für mich die größte Horrorvorstellung. Das könnte ich nie ertragen. Für mich ist es wichtig, dass ich mich wohl fühle und mich nicht langweile.“

Und dafür braucht Bill ganz schön viel Zeit im Bad. Eine potentielle Freundin müsste sich da auf jeden Fall einschränken.

„Mit Duschen, Anziehen, Schminken brauche ich eine Stunde, bis ich durchgestylt bin. Es gibt natürlich auch Tage, an denen ich mich nicht style … Zu Hause stehe ich auf und setze mich unrasiert im Jogginganzug vor den Fernseher – wie jeder andere auch.“

Bill Kaulitz ein ganz normaler Typ von nebenan, dass verkauft er wohl nie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.