Trauerfeier am Sonntag: Robert-Enke-Sarg in AWD-Arena

Am Sonntag soll in der AWD-Arena in Hannover eine Trauerfeier für den verstorbenen National-Torwart Robert Enke stattfinden. Geplant ist offenbar auch den Sarg mit dem Leichnam des Sportlers im Stadion aufzubahren.

Danach sollen eine kirchliche Andacht sowie Trauerreden von Hannover 96-Präsident Martin Kind, Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff, Oberbürgermeister Stephan Weil und DFB-Präsident Theo Zwanziger folgen.

Die Trauerfeier wird live in der ARD übertragen.

Nach der Feier im Stadion wird der Sarg auf den Friedhof im Neustädter Ortsteil Empede überführt, wo im privaten Kreis die Beerdigung stattfindet. Auf dem Friedhof liegt auch Enkes Tochter Lara, die 2006 gestorben war.

Robert Enke beging am Dienstag mit nur 32 Jahren Selbstmord. Die Familie Enke bittet die Fans im Sinne des Verstorbenen, anstelle freundlich zugedachter Blumenspenden um eine Überweisung für die Per Mertesacker-Stiftung, Bankhaus Hallbaum Hannover, Konto-Nr. 1002127767, BLZ 250 601 80, Verwendungszweck Robert Enke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.